Montag, 3. März 2014

Stoff-Sonderverkäufe

finde ich immer überaus spannend. Oft werden Coupons verkauft, die erst zu Hause so richtig ihr Geheimnis preisgeben. Ich hab's irgendwie gerne und kann selten dran vorbeigehen. Da winkt eben ein langer Arm und zieht mich einfach hinein. Die Preise dafür sind ja dann auch noch sensationell. Naja, war hier auch so, schon vor langer Zeit. Die Stoffe liegen sich oft in meinem Schrank die Fasern platt, werden wieder und wieder herausgenommen und gefragt : "Was mach ich nur mit Dir ? " Manchmal sind sie einfach auch zu kurz für ein Teil. Kürzlich hatte ich die Idee zum Mustermix, mach ich ja mit Decken schließlich auch so und baue so enorme Stoffberge ab. In der letzten Burda gab es dann auch noch den perfekten Schnitt dazu.






 Ach ja, die Tasche ist ebenfalls handmade. Ich bin nicht ganz so glücklich mit dem Ergebnis, aber sie hat ne sehr schöne Größe.



Und weil der Schnitt sich so schnell und einfach nähen lässt und dazu noch genial passt, hab ich noch ein altes Sommerkleid aufgetrennt, etwas Jersey für die Ärmel dazu genommen und fertig war auch dieses Teil.

 Die Nähte sind schön doppelt abgesteppt mit Stickgarn.


Hier ist der Schnitt dazu

Und es gibt auch schon ein Kleid von diesem Stoff, aber das seht ihr später


Stoffe: Galeria Kaufhof Sonderverkauf
Schnitt: Burda 3/2014

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen