Mittwoch, 19. März 2014

Langeneß oder Langeneß ?

dieser Schnitt ist wirklich genial und ziemlich variabel. Und er sitzt auch prima. Da ich nicht nur ausgestellte Röcke möchte, hab ich hier die Teile nach unten korrigiert und einen Bund samt Reißverschluss eingefügt



 



 Hier nochmal aus der Nähe. Die Nähte habe ich mit Samtband markiert und Gürtelschlaufen mit einem Zierstich verschönt.


Und das ist der Rock von hinten. Er hat noch aufgesetzte Taschen bekommen und schwarze Klappen dazu. Schwarz wegen Stoffmangel. Auf den Klappen hab ich mich dann noch ein wenig ausgelassen mit Stecknieten und Nähmalerei.












Hier nun die Winterversion. Diesen hab ich schon ne Weile und er wurde auch schon oft getragen.








Na und nun hoffe ich, bei den Mädels von MMM dabei sein zu können. Ich wünsche Euch einen schönen Tag.

LG
Steffi

Stoffe:  Stoff-Haase Klaffenbach und Kaufhof
Schnitt Valeska von Schnittreif


Mittwoch, 5. März 2014

Tunika-Kleid - Heute bei MMM

Hier wurde der gleiche Schnitt wie beim letzten Post verwendet. also der ist wirklich total wandelbar. Und aus einem Blazerschnitt hab ich diese Jacke genäht.

Zum Kleid. Ich hab es am Ausschnitt und an den unteren Ärmeln mit ein paar Samtbändern und dünner Spitze verziert. Der Schnitt ist leicht zu nähen nur mein Stoff ist so dünn, dass er gern etwas wegrutschte beim Nähen







Dazu diese Jacke. Wie bereits erwähnt, liebe ich Stoffcoupons. Vorder- und Rückenteile sind aus einem nicht dehnbaren Wollstoff, die Arme hingegen aus einem dünnen Walk. Revers habe ich weggelassen, den Blazer gekürzt und dafür einen Bund angenäht. Die Abschlusskanten sind mit Webkanten eines anderen Stoffes unterlegt. Darauf hat mich Yvonne gebracht


Nur an den Ärmelabschlüssen gabs ne richtige Fransenborde, aber aus Feigheit hab ich die dann doch noch abgeschnitten. War mir etwas zu auffällig. Hier nun der Rest.




Und der Schnitt fürs Kleid

Stoffe: Stoffhaase Klaffenbach, Galeria Kaufhof Sonderverkauf
Schnitt: 3/2014 Burda

Und nun auf zu MMM

Montag, 3. März 2014

Stoff-Sonderverkäufe

finde ich immer überaus spannend. Oft werden Coupons verkauft, die erst zu Hause so richtig ihr Geheimnis preisgeben. Ich hab's irgendwie gerne und kann selten dran vorbeigehen. Da winkt eben ein langer Arm und zieht mich einfach hinein. Die Preise dafür sind ja dann auch noch sensationell. Naja, war hier auch so, schon vor langer Zeit. Die Stoffe liegen sich oft in meinem Schrank die Fasern platt, werden wieder und wieder herausgenommen und gefragt : "Was mach ich nur mit Dir ? " Manchmal sind sie einfach auch zu kurz für ein Teil. Kürzlich hatte ich die Idee zum Mustermix, mach ich ja mit Decken schließlich auch so und baue so enorme Stoffberge ab. In der letzten Burda gab es dann auch noch den perfekten Schnitt dazu.






 Ach ja, die Tasche ist ebenfalls handmade. Ich bin nicht ganz so glücklich mit dem Ergebnis, aber sie hat ne sehr schöne Größe.



Und weil der Schnitt sich so schnell und einfach nähen lässt und dazu noch genial passt, hab ich noch ein altes Sommerkleid aufgetrennt, etwas Jersey für die Ärmel dazu genommen und fertig war auch dieses Teil.

 Die Nähte sind schön doppelt abgesteppt mit Stickgarn.


Hier ist der Schnitt dazu

Und es gibt auch schon ein Kleid von diesem Stoff, aber das seht ihr später


Stoffe: Galeria Kaufhof Sonderverkauf
Schnitt: Burda 3/2014