Freitag, 7. Februar 2014

Jetzt sind die Eulen bei uns los

Ich habe sie aus Stoff von hier ausgeschnitten, aufgesteppt und zum Schluss noch aufgemalt, natürlich mit der Nähmaschine. Der Ast ist aus einem Stück Waschfilz. Somit sieht alles schön plastisch aus. Die Teilchen sind Stoffresteverwertung für den großen Bruder und den bald kleinen Bruder. Da immer noch was über war, gab es noch zwei heiß geliebte Dreiecktücher für die Jungs.














Schnitte: Hose aus der Zwergenverpackung von Farbenmix
              Shirt: aus der Ottobre 4/2013

1 Kommentar:

  1. Huhu....sieht toll aus.....ich hoffe nur für die Mama das die Beiden....oder erstmal nur der Eine....keine Nachteule ist ... grins !
    Außerdem hast du mir Spass inne Backen gebracht.....echt....was machst du denn mit Haarklemmen....lach ?!
    Sei ganz lieb gegrüßt...Yvonne

    AntwortenLöschen