Montag, 30. September 2013

Mein Wochenende

war gut gefüllt. Nachdem wir Samstags zum Weinfest in Altkötzschenbroda waren, anschließend die Nachtszene von Dresden-Neustadt genossen haben, ging's Sonntagmorgen in die Sächsische Schweiz zum Wandern. Uns wurde eine gemütliche Mädchenrunde versprochen. Na ja, das war's mit Sicherheit nicht. Der Muskelkater heute spricht für sich. Die Landschaft ist trotzdem einmalig.


 Bin ich nicht.





 Zum Schluss gabs in der Mühlenbäckerei noch einen Kaffee und lecker frischen Kuchen


Mittwoch, 25. September 2013

Es wird Herbst bei MMM

Drum habe ich mich wiedermal an einer Jacke versucht. Da ich zu wenig Stoff hatte, habe ich die Ärmel mit zweierlei Stoffen genäht. Ist gar nicht so schlimm, das muntert etwas auf. Ein paar Lederreste in Herbstfarbe gab's obendrauf auch noch. Und ein Jersey, mit dem ich seit langem nichts anzufangen wusste, ist nun zum Innenleben der Jacke erklärt worden. Alles gut sozusagen. Und ein kleiner Haufen Stoff im Schrank weniger.
Aus einem riesigen Stück dünnem gecrashten Jersey wurde noch ein passender Loop genäht.


Das hier ist nur Attrappe . Und jeder Knopf ist natürlich ein Unikat. Jeder anders.




Taschen wurden in den Seitennähten eingearbeitet. Leider hab ich da kein Foto davon.




Und ich freue mich, heute mal wieder bei MMM dabei zu sein.

Schnitt: Burda easy H/W 2012 (eigentlich ist es dort ein Mantel)
Stoffe: weiß ich leider nicht mehr, aber der Walk ist wunderschön.

Montag, 23. September 2013

Zoela - Shirt

Ja, mein herzallerliebster Schnitt hat wiedermal her gehalten: Die Taschen sind aus alter schwerer Futterseide, der Viskosejersey stammt aus einem Sonderverkauf bei Kaufhof. Da sollte ich nochmal nachfassen .
Die Abschlüsse wurden nur mit der Ovi versäubert. Hab etwas rumgespielt an der Sticheinstellung.







Dienstag, 17. September 2013

Eine Grandpa Jacke hab ich jetzt

in ganz fetzigen Farben. Schaut mal alle her. Dabei hat Oma hier so richtig Stoffreste vernäht


 Und ne Mütze gabs auch noch passend dazu




 Der Schnitt ist aus der Ottobre 4/2013 und geht ganz fix zu nähen.

 Das Shirt war zuerst da. Ebenfalls aus der Ottobre 4/2013. Der super weiche Vliesstoff ist von hier.



Ein paar Dinos sind ganz lustig, wenn sie auf meinem Bauch herum spazieren.  



Montag, 16. September 2013

Ein bisschen süditalienische Küche gefällig ?

Hier war's am Samstag nochmal richtig schön warm. Da haben wir uns den Urlaub zurückgeholt.

Riccotta mit Konfitüre aus Cherrytomaten und Aprikosen. Olivenöl darf nicht fehlen, etwas Salz und Pfeffer und natürlich Weißbrot zum Auftunken. So haben wir es in den Bergen der Cilento-Region gegessen. Und es war so lecker, dass es diese Vorspeise immer wieder mal gibt bei uns, auch mal als Abendbrot ganz solo. Der Weißwein sollte jedoch nicht fehlen dazu. Die Konfitüren muss man natürlich selbst machen. Einfach mit Gelierzucker 1:2 und Gerrytomaten aufkochen, ganz nach Anweisung, mit den Aprikosen genauso verfahren. 



Auch das hier ist sehr lecker:

Auberginen im Kontaktgrill backen, möglichst ohne Fett. Darauf Olivenöl oder wie wir hier eingedickte Tomaten mit Parmesan und Gewürzen wie Thymian, Pfefferminze. Ich habe noch frische Paprika unter den Grill geschoben und anschließend gehäutet. Olivenöl und Weißbrot. Ein Hochgenuss.


Dazu reiche man einen kleinen Vulkanausbruch



Montag, 9. September 2013

Stiftetasche und Brillenetui

für das kranke Kind in der Ferne, dem ich nicht mal einen Tee kochen kann. Wenn dieses kleine Trostpäckchen ankommt, ist bestimmt schon alles wieder gut.
Und dieser schöne Stoff ist von hier