Sonntag, 23. Juni 2013

Zwei kleine Italiener

sind wir nun leider nicht mehr. Aber hier ist's auch wieder schön. Wir hatten einen wunderschönen Urlaub und werden uns noch lange daran erinnern. Unsere Reise führte uns von Neapel über die Amalfiküste weiter nach Süden. Wir waren in den Bergen wandern und im türkisfarbenen Meer schwimmen und haben die süditalienische Gastfreundschaft kennen gelernt und natürlich ihre köstliche Küche. Wir haben den Stromboli rauchen sehen und sind durch Pompeji geschlendert. Na und alles andere muss ich erstmal verarbeiten.
Einen kleinen Einblick gibt's schon mal vom Beginn unserer Reise. Wir übernachten hier in einem Hotel an der Amalfiküste und genießen den Blick auf Capri. Das Hotel klebt an der steilen Küste und ist von der Straße aus gar nicht sichtbar. Man fährt mit einem Lift zur Rezeption.


Diese Treppe geht man hinunter zum Meer. Auf dem Bild darunter sieht man, wie hoch das Hotel liegt. Also wie gesagt, es handelt sich hier nur um den Beginn der Reise und die erste Übernachtung. Wir sind keine Millionäre



Ab und an zeige ich euch noch mehr Fotos

Bella Italia



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen