Montag, 13. Mai 2013

Kleine Schätzchen wohl verpackt

In meinem Falle habe ich die kleinen homöopathischen Kügelchen auf Samt gebettet. Das haben sie verdient. Neben einigen kleinen Wehwehchen habe ich auch schon richtig große geheilt bekommen. Welch ein Glück, dass ich diese Heilmethode irgendwann kennengelernt habe.
Dieses Etui habe ich für meine Tochter genäht. 


 Ein rechteckiges Stück Stoff mit Gummiband in Abständen der Größe der Röhrechen versehen und das Band  aufgesteppt. Danach mit einem geeigneten Stoff gedoppelt, gewendet und anschließend die Wendeöffnung zugenäht. 


 Hier seht ihr das Rechteck in zugeklapptem Zustand. Das wird dann in eine kleine separate Tasche gesteckt.


 Der Umschlag hätte etwas größer sein können. Aber geht schon.


 Eine Kordel als Knopfloch dazwischenfassen und Knopf annähen, fertig.
Der Knopf ist ebenfalls aus eigener Herstellung.



1 Kommentar:

  1. Idee und Umsetzung find ich total klasse.....du dich um deine schöne Tochter kümmernde Mama....ach....und mit dem Knopf kannst du bei mir so und so punkten !
    Sei ganz lieb gegrüßt....Yvonne

    AntwortenLöschen