Mittwoch, 14. November 2012

MMM

Den Schnitt hatte ich mir schon seit langer Zeit aus der letzten burda-easy kopiert. Der Stoff ist ein dünner fester Strick vom Kaufhof.  Ein Schnitt mit Teilungsnähten ist ja immer eine Überraschung, was die Passform anbelangt. Prinzipiell nehme ich aus der "Easy" den Schnitt immer eine Nummer größer. Er hatte zum Glück die perfekte Passform für mich bis auf die Länge, aber das weiß man ja vorher, wenn man nicht ganz so groß geraten ist. Die Länge sollte dann unbedingt in der Teilungsnaht unter den Taschen korrigiert werden und nicht am unteren Saum.
Hier nun eine klassische Variante.
 Mit schwarzem Strickbündchen am unteren Rand und angedeuteten Taschenklappen an der Teilungsnaht
 Zwei schöne Perlmuttknöpfchen aus der Schatzkiste




 Jetzt fehlen noch paar farbige Strumpfhosen und der passende Schmuck dazu, wenn mans ein wenig verrückter mag.
 Der Schnitt ist äußerst variabel. Mir geistern da noch ein paar Varianten im Kopf herum.

Kommentare:

  1. Wow ein tolles Kleid mit tollen Details! Da kannst du stolz drauf sein. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  2. Ds Kleid ist superschick! Schlicht, aber durch die Taschen sehr raffiniert.

    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen