Sonntag, 3. Juni 2012

Tutorial

So mal ganz schnell ein Sonntagabendregenwetter-Tutorial. Es eignet sich hervorragend für langweilige Shirts und wird dringend für den Urlaub benötigt.

Material
- vorhandenes langweiliges Shirt
- passender Stoffrest für Kreise (meine sind ca 9 und 12 cm), es eignen sich dünne Stoffe
- 2 verschiedene Gläser als Schablone zum Aufzeichnen der Kreise, Ihr könnt aber auch noch mehr verschiedene Durchmesser nehmen
- 1 Stunde Zeit

Ich habe 14 Kreise ausgeschnitten. Hier erstmal das fertige Resultat:






Hier nun die super leichte Anleitung.
Stoffkreise aufzeichnen und ausschneiden. Den Kreis so falten, dass der Stoff nicht genau übereinanderliegt, das gibt mehr Fülle
 Dann mit wenigen Stichen die zusammengelegten Kreise am oberen Ende annähen, immer etwas versetzt und überlappend.
 schon fertig
Es geht auch richtig bunt oder nur um den Ausschnitt herum. Ich werde da sicherlich noch viel probieren.

Kommentare:

  1. das sieht super aus und peppt so richtig auf, danke für die anleitung!
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  2. Gefällt mir gut dein Shirt!
    So ähnlich habe ich mir letzt auch eines gepimpt.
    Viele Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  3. tolle idee!
    ich denke, das werde ich bald mal ausprobieren...

    lg katrin

    AntwortenLöschen
  4. Super Idee! Diese Kreis-falte-Technik hab ich mal für Stoffblümchen ausprobiert. Deine Idee sie als Dekorüsche für ein Shirt einzusetzten ist 1. sehr kreativ, sieht 2. super aus und muss ich 3. dringend selbst ausprobieren. Vielen Dank für die Anleitung!
    LG Janna

    AntwortenLöschen
  5. Vielen Dank für die tolle Idee :)

    Liebe Grüße,

    Schnulli

    AntwortenLöschen
  6. Hey das sieht super aus :-) ich bin nur grad etwas besorgt das sich evtl. die Stoff auftrudeln oder unschöne Faden ziehen... hast du nen Tipp für mich?
    Ich wünsch dir nen guten Jahresstart...
    Liebe Grüße vom Julchen

    AntwortenLöschen