Freitag, 27. Januar 2012

Hallo Andrea, guck mal

Die letzte Größe der Zwergenverpackung, schade. So langsam muss ich mich nach neuen Schnitten umsehen. Das Kind wächst und wächst.


Für die Außenjacke wurden Cordreste verwendet, innen ist die Jacke mit Polarfleece von hier gefüttert. Der Fleece ist watteweich. Da ist gerade Schlussverkauf.

Mittwoch, 25. Januar 2012

Und nochmal .....

bunt. Und wenn man von manchen Bündchenfarben nur noch Reste besitzt ..., auch gut. Dann wird's eben noch bunter.

Montag, 23. Januar 2012

Bunt ja bunt sind alle meine ....

Der wunderschöne bunte Jersey ist aus Mischas Stoffecke, Bündchenware und einfarbiger Jersey aus Sanetta-Werksverkauf in Köthensdorf.
Die Ärmelchenschoner sind mit einem Zierstich der Nähmaschine aufgesteppt. Eine Covermaschine besitze ich nicht. Der kleine Überstand soll sich nach dem Waschen rollen, drum ist er dran geblieben.
Die Ärmelränder steppe ich mit einem 3fach-Zickzackstich auf das Bündchen auf. Vorher wird es mit der Ovi allerdings versäubert. Der Saum unten ist mit 3fach-Zickzackstich gesteppt. Vorher unbedingt den Saum umbüglen.

Sonntag, 22. Januar 2012

Kleine aber feine Vorspeise

leckerFür 4 Personen:
1/2 grüne Gurke
1 große knackige gelbe Paprika
2 Tl Creme fraiche
Salz, Pfeffer
Chilifäden

Die Gurke schälen und pürieren. Mit 1 Tl Creme fraiche binden, danach mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mir der Paprika macht man es genauso. Nun nur noch nacheinander in Gläser füllen, mit Chilifäden und Chicoree garnierenund ab in den Kühlschrank bis zum Servieren. Macht ungeheuer was her, schmeckt wie 3 Sterne und geht schnell. Man hat es ja auch fast immer vorrätig.

Samstag, 21. Januar 2012

Vlieland

Ein wunderschöner Schnitt von Schnittreif. Passt auf Anhieb. Es ist schon das 2. Kleid in meiner Sammlung.
Aus weichem Babycord, die Nähte wurden mit einer Dreifachnaht und rotem Stickgarn abgesteppt.


Donnerstag, 19. Januar 2012

comme ci comme ca

Ich weiß, die Bilder sind unmöglich. Irgendwie habe ich keinen Dunst, schwarz zu fotografieren. Na, aber jedenfalls habe ich das Shirt genähmalt. Mit Schneiderkreide eine Linie vorgezeichnet, Transporteur versenkt, Freihand -Nähen eingestellt und los ging's. Den I-Punkt habe ich natürlich nicht hinbekommen, doch dafür gibts ja Glitzersteine.


Für meine Tochter. Ihr gefällt's

Mittwoch, 18. Januar 2012

Was man nur alles so macht

Die kleinen Dingerchen wollte ich schon immer mal probieren.  Hier fand ich dann die perfekte Anleitung und hier Teil 2. Sie gelangen sofort und schmecken tun die auch noch. Köstlich.

 Hier während der Backzeit. Es müssen kleine Füsschen entstehen.
 Vorm Backvorgang unbedingt 30 Minuten ruhen lassen.

Sonntag, 15. Januar 2012

Langeneß für mich

Aus dünnem dehnbaren Jeansstoff. Am unteren Rand mit Gummirüsche eingehalten und dann erst einen Bund angesetzt. Ansonsten gibt es nicht viel Damm Damm. Ich hätte ja gern noch einen Druck drauf, malen wie Yvonne von Lillith Rose kann ich leider nicht, aber mit den Schablonen und Acryl auf Stoff drucken ist auch so ein Ding. Da muss ich wohl noch üben.


 Nahtreißverschluss. Ich bin ganz stolz.

Die Schnitte von Schnittreif passen immer. Sehr zu empfehlen.

Samstag, 14. Januar 2012

Ich hab's nun auch getan

Viele haben es vorgemacht. Gewünscht war es schon lange. Föhr gab es bei uns schon an Weihnachten und wird nicht mehr ausgezogen. Endlich mal was für den Mann. Es gibt davon sicher noch mehr 2012




Freitag, 13. Januar 2012

Lecker Makronen

wie die gemacht werden, findet Ihr hier incl. Video - Backschule und Rezept. Gelingt beim 1. Mal. Sie sind wunderbar saftig.




Sonntag, 8. Januar 2012

Donnerstag, 5. Januar 2012

Ein Schälchen

aus dem allerletzten Rest Wolle. Da ich Länge für den Knoten sparen wollte, hab ich ein Loch reingestrickt über 5 Maschen, durch das das eine Ende des Schals gezogen wird . An den Enden wurden Bommeln einer Bommelborte angenäht. Nun ist's perfekt.

Montag, 2. Januar 2012

Und los gehts

im Jahre 2012 mit einer Babymütze. Wollreste gibts immer und schnell gemacht sind sie auch. Anleitungen kann man sich reihenweise bei Drops runterladen wie diese zum Beispiel

 Für Babys, die noch im Kinderwagen liegen, ist die ganz praktisch, weil sie Bändchen hat und schön über die Ohren geht. Eine kleine Appli aus Webband auf Walklodenrest darf natürlich nicht fehlen.