Freitag, 25. November 2011

Wer mit einem Dessert beeindrucken möchte

kann das gut mit einem Blech Tiramisu. Man kann es schon am Vortag vorbereiten. Als erstes Löffelbiskuit auflegen, dann mit Espresso und Amaretto beträufeln. Wenn Kinder mitessen, nimmt man den Barsirup mit Amerettogeschmack, danach Früchte drauf. Möglichst aromatische wie z.B.  Sauerkirschen oder Aprikosen. Für den oberen Belag mische ich 500 g Mascarpone , 500 g Quark und zwei Eier. Dann noch Kakao drüberstieben, fertig. Durch die Früchte ist das Tiramisu auch überhaupt nicht eklig.


1 Kommentar: